Nokias Lumia 800 verkauft sich in Finnland besser als das iPhone 5 und Galaxy S3

Windows Phone Smartphones

Montag, 4. Februar 2013 08:06
Nokia_Lumia800.gif

HELSINKI (IT-Times) - Im Heimatmarkt Finnland genießt Nokia immer noch eine breite Unterstützung, sowohl bei Privatkonsumenten wie auch bei Firmenkunden, wie die aktuellen Januar-Zahlen der führenden Mobilfunknetzbetreiber in Finnland belegen.

Bei Finnlands größtem Mobilfunk-Carrier Elisa war das Nokia Lumia 800 im Januar 2013 die Nummer eins, wie Elisa in einer Presserklärung mitteilt. Damit verkaufte sich das Lumia 800 unter Privatkonsumenten besser als das iPhone 5 von Apple (auf Platz 2) sowie das Galaxy S3 von Samsung (auf Platz 3). Im finnischen Firmenkunden-Markt ist die Dominanz von Nokia noch eindrucksvoller. Hier waren gleich vier Handys von Nokia unter den Top-5 zu finden, wobei das Lumia 920 das gefragteste Telefon unter Finnlands Firmenkunden war. Elisa Connectivity-Business Director Jorma Niemelä ist der Meinung, das Windows Phone 8 die Erwartungen der Konsumenten und Firmenkunden erfülle.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...