Nokia startet Musik-Service in den USA

Smartphones

Mittwoch, 20. Februar 2013 11:37
Nokia

ESPOO (IT-Times) - Nokia will sich mit seinen Smartphones nicht länger von Samsung und Apple abhängen lassen: Um die Geräte noch attraktiver zu gestalten, startete der Hersteller in den USA einen eigenen mobilen Musik-Service.

Für knapp vier US-Dollar im Monat ist es dann den US-amerikanischen Nokia-Nutzern möglich, ein umfangreiches Musik-Angebot zu nutzen, Offline-Playlisten zu erstellen, auf Songtexte zuzugreifen. Auch eine hohe Streaming-Qualität soll den Service auszeichnen. Vergangene Woche war der Dienst bereits in Großbritannien gestartet.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...