Nokia Siemens Networks erhält Auftrag von MTS aus Russland

Telekommunikationsausrüstung

Mittwoch, 3. Juli 2013 16:28
Nokia Siemens Networks Logo

ESPOO (IT-Times) - Nokia Siemens Networks (NSN) erweitert die Partnerschaft mit Mobile TeleSystems (MTS). Dabei geht es um den Einsatz von Frequency Division Duplex – Long Term Evolution Technologie.

Nokia Siemens Networks wird für MTS die Frequency Division Duplex - Long Term Evolution (FDD LTE) Technologie in Moskau und Zentral-Russland einsetzen. Dies soll im dritten Quartal 2013 geschehen. Im Rahmen der Vereinbarung mit MTS wird Nokia Siemens Networks der alleinige Zulieferer des FDD LTE Funkzugang, der IP Kern-Netz Ausrüstung sowie zusätzlichen Diensten.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...