Nokia Siemens baut digitales Funknetz für chinesische Bahn

Donnerstag, 13. Dezember 2007 11:29
Nokia Siemens Networks Logo

MÜNCHEN - Nokia Siemens Networks hat einen Auftrag der chinesischen Eisenbahn zum Aufbau eines digitalen Funknetzes erhalten. Wie das Joint Venture der Siemens AG sowie der finnischen Nokia Oyi (WKN: 870737) gestern mitteilte, wird Nokia Siemens Networks die Bahnstrecke Hefei-Wuhan mit dem Global System for Mobile Communications Rail (GSM-R) ausrüsten.

Zhang Zhiqiang, Chef der Greater China Region von Nokia Siemens Networks, sieht die Entwicklung des chinesische Bahnsystems augenblicklich vor einem wahren Quantensprung. Er zeigte sich erfreut, dass Nokia Siemens Networks mit dem GSM-R System den störungsfreien Betrieb der wichtigen neuen Bahnstrecke sicherstellen wird. Finanzielle Details des Auftrages gab Nokia Siemens Networks nicht bekannt.

Die 360 Kilometer lange Bahnlinie Hefei-Wuhan befindet sich zur Zeit im Bau und soll bis 2009 betriebsbereit sein. In der Region Shanghai gelegen stellt sie einen bedeutenden Schritt beim Ausbau des chinesischen Schienennetzes in den letzten Jahren dar.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...