Nokia kämpft in Indien um Marktanteile

Smartphones

Freitag, 18. Oktober 2013 08:29
Nokia Lumia 1020

NEW YORK (IT-Times) - Der finnische Mobiltelefonhersteller Nokia hofft mit der Markteinführung des Nokia Lumia 1020 in Indien auf weitere Marktanteilsgewinne im indischen Smartphone-Markt. Der indische Smartphone-Markt hat sich per Ende Juni 2013 auf 9,3 Millionen Einheiten derweil verdreifacht, so das Wall Street Journal mit Verweis auf jüngste IDC-Zahlen.

Allerdings kommt Nokia im schnell wachsenden indischen Smartphone-Markt laut IDC nur auf einen Marktanteil von 5,4 Prozent, gefolgt von Sony mit einem Marktanteil von 5,1 Prozent. Platzhirsch im indischen Smartphone-Markt war Samsung Electronics mit einem Marktanteil von 26 Prozent. Das Lumia 1020 kostet in Indien rund 50.000 indische Rupien bzw. 818 US-Dollar und steht damit in direkter Konkurrenz zu Sonys Xperia Z/1, welches ebenfalls im letzten Monat in Indien für 44.990 Rupien auf den Markt kam. Im Vergleich dazu kostet das Samsung Galaxy S4 Zoom in Indien nur 30.590 Rupien. (ami)

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...