Nokia investiert mehr in Indien

Mittwoch, 5. Dezember 2007 17:35
Nokia

CHENNAI (INDIEN) - Der finnische Mobilfunkausrüster Nokia Oyi (WKN: 870737) gab neue Investitionspläne für Indien bekannt. Fertigungsanlagen sollen weiter ausgebaut werden.

Wie Nokia meldete, würden sich die dazu nötigen Investitionen auf rund 75 Mio. US-Dollar belaufen. Im Jahr 2008 soll die bestehende Fertigungseinrichtung in Sriperumbudur erweitert werden. Durch diese Niederlassung wird momentan in erster Linie der indische Markt sowie andere Regionen Asiens bedient. Laut Nokia steige hier allerdings die Nachfrage kontinuierlich an, so dass eine Erweiterung der Kapazitäten notwendig werde.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...