Nokia investiert in High-End-Kameras

Smartphones

Dienstag, 30. April 2013 10:51
Nokia

ESPOO (IT-Times) - Um den iPhones von Apple und Android-Geräten die Stirn bieten zu können, will Nokia seine Smartphones mit äußerst hochwertigen Kameras einzigartig machen. Nokia Growth Partners investiert dazu in ein junges Start-Up.

Pelican Imaging, ein kalifornisches Start-Up, heißt der Hoffnungsträger, der Nokia zum Erfolg verhelfen soll: Mithilfe der Software von Pelican Imaging sollen die eingebauten Kameras der zukünftigen Lumia-Smartphones eine größere Bildtiefe erreichen sowie die Vermischung verschiedener Aufnahmen ermöglichen. Mit der aufwändigen Foto-Software will sich Nokia von den Rivalen abheben und ihnen Marktanteile abluchsen.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...