Nokia in erneuter Kauflaune

Dienstag, 24. Juni 2008 09:47
Nokia

ESPOO - Die Nokia Corp. (WKN: 870737) verfolgt weitere Übernahmeabsichten. Der Kauf von weiteren Anteilen an Symbian Ltd. soll das Produktportfolio im Bereich Open Mobile Platform erweitern.

Wie der finnische Telekommunikationsausrüster heute mitteilte, werde man alle Aktien der Mobilfunk-Plattform Symbian Ltd., die sich nicht bereits im Besitz von Nokia befinden, übernehmen. Der Kaufpreis je Aktie solle dabei bei 3,647 Euro liegen. Bei noch ausstehenden Anteilen von rund 52 Prozent kommt so eine Gesamtkaufsumme von rund 264 Mio. Euro zusammen.

Die Zustimmung der Hauptaktionäre Sony Ericsson, Ericsson AB, Panasonic Mobile und Siemens International Holding liegt dabei bereits vor. So zahlt Nokia Siemens beispielsweise für 8,4 Prozent an Symbian rund 70 Mio. Euro, um die eigene Beteiligung auf 56,3 Prozent zu erhöhen. Die Unternehmen halten gemeinsam rund 91 Prozent der Aktien an Symbian. Lediglich Samsung, ein weiterer Aktionär, hält sich aber bedeckt. In Finnland ist man aber optimistisch, dass die Südkoreaner das unterbreitete Angebot auch akzeptieren würden.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...