Nokia im Kampf um Billig-Smartphones

Smartphones

Montag, 27. Mai 2013 09:35
Nokia

ESPOO (IT-Times) - Nokia hat auf dem begehrten Smartphone-Wachstumsmarkt Indien weiter mit der aggressiven Preisstrategie einiger Wettbewerber zu kämpfen. Nun brachte Samsung ein neues Billig-Gerät heraus.

Das neueste Mitglied der Galaxy-Reihe von Samsung hört auf den Namen „Star“ und kostet rund 5.240 Rupien (entspricht knapp 95 US-Dollar). Damit ist das Gerät das günstigste Smartphone unter den Galaxy-Modellen und steht vor allem im Wettbewerb zu anderen low-end Smartphones wie dem Nokia Asha 501. Das „Star“ verfügt laut der Internetseite Business Today über einen 3-Zoll großen Touchscreen mit dem Betriebssystem Android 4.1 Jelly Bean sowie eine 2-Megapixel-Kamera.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...