Nokia „Comes With Music“ bereits in einem Jahr am Ende?

Mittwoch, 16. Dezember 2009 17:32
Nokia_Comes_With_Music.jpg

ESPOO (IT-Times) - Der finnische Mobiltelefonhersteller Nokia Oyj (WKN: 870737) setzt große Hoffnungen in die neuen Geräte, welche zusammen mit einer Musik-Flatrate vertrieben wird. Zahlreichen Marktbeobachtern kommt dieser Schritt allerdings deutlich zu spät - insbesondere im Wettbewerb mit Imageträger Apple.

So zitiert der US-Nachrichtensender Bloomberg einen Marktbeobachter von MKM Partners, der Nokia „Comes With Music“ als „zu wenig zu spät“ tituliert. Der richtige Zeitpunkt, Premium-Services anzubieten, um sich gegen Apple behaupten zu können, sei laut Tero Kuittinen bereits zwei bis vier Jahre her. Kuittinen geht sogar noch weiter und geht davon aus, dass Nokia den Service bereits in einem Jahr wieder aufgeben wird.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...