Noch eine Sicherheitslücke bei der Deutschen Telekom

Montag, 1. Dezember 2008 10:19
Deutsche Telekom Zentrale

BONN - Die Deutsche Telekom AG (WKN: 555750) schraubt ihren Service weiter zurück. Nicht etwa, um Kosten einzusparen, sondern weil sie sonst aktuell die Datensicherheit ihrer Kunden nicht gewährleisten könnte. Wie Der Spiegel berichtet, sollen Kunden der Deutschen Telekom AG daher derzeit ihre Telefonanschlüsse nicht weiter online verwalten können.

Schon vor einigen Wochen hatte die Telekom begonnen, diese Dienste zu beschneiden. So war es nicht mehr möglich, online Rufumleitungen einzurichten, da dieser Dienst von Hackern missbraucht worden war, indem Anrufe ohne Wissen des Telekom-Kunden ins Ausland umgeleitet wurden.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...