News Corp erhält grünes Licht für BSkyB-Zukauf

Donnerstag, 3. März 2011 15:40
NewsCorp_campus.gif

LONDON (IT-Times) - Der New Yorker Medienkonzern News Corp hat in England grünes Licht für die geplante mehrheitliche Übernahme von British Sky Broadcasting Group (BSkyB) erhalten, nachdem News Corp der Ausgliederung des Senders Sky News zugestimmt hat, wie Bloomberg meldet.

News Corp (NYSE: NWS, WKN: A0DLJU) hatte 7,8 Mrd. Pfund bzw. 12,7 Mrd. US-Dollar für die vollständige Kontrolle über BSkyB geboten und will 61 Prozent der Anteile an BSkyB erwerben, die noch nicht im Besitz des Unternehmens sind. Hierfür hatte News Corp im vergangenen Juni 700 Pence für eine ausstehende BSkyB-Aktie boten.

Zudem kündigte News Corp an, den Sender Sky News in eine neue öffentliche Gesellschaft ausgliedern zu wollen. Sky News-Aktien sollen dann an BSkyB-Aktionäre transferiert werden, wobei News Corp weiterhin 39,1 Prozent der Anteile an der neuen Gesellschaft halten will.

Meldung gespeichert unter: News Corp.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...