Neue Konkurrenz für T-Mobile & Co.

Mittwoch, 25. März 2009 12:01
Deutsche Telekom

HEIDELBERG - Immer neue Flatrate-Tarife machen den Mobilfunknetzbetreibern E-Plus, O2 oder der zur Deutschen Telekom AG (WKN: 555750) gehörenden T-Mobile schwer zu schaffen. Einzige, sichere Geldeinnahmequelle ist das Ausland - oder war es bislang, denn auch hier fangen die Preise an zu bröckeln.

So gab das Unternehmen Sparruf, ein Anbieter innovativer Telefondienste, wie sich die Heidelberger selbst nennen, heute bekannt, dass man mit einem neuen Service nun in 70 Länder dieser Welt kostenlos telefonieren kann. Gespräche sind dabei vorwiegend ins Festnetz kostenlos, in 18 Ländern könne man allerdings auch in die dortigen Mobilfunknetze telefonieren, darunter beliebte Länder wie Russland, China, Kanada oder die USA.

Meldung gespeichert unter: Deutsche Telekom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...