net mobile AG kann Umsatz und Ergebnis steigern

Mittwoch, 6. Mai 2009 15:39
net mobile

DÜSSELDORF (IT-Times) - Die Nachfrage nach mobilen Mehrwertdiensten nahm bei der net mobile AG (WKN: 813785) im zweiten Quartal 2009 zu. Dies geht aus den heute veröffentlichten vorläufigen Zahlen des Unternehmens hervor. 

Demnach konnte der Umsatz des zweiten Quartals 2009 um 53 Prozent auf 23 Mio. Euro erhöht werden. Das EBIT (Gewinn vor Zinsen und Steuern) summierte sich auf 100.000 Euro nach 14.000 Euro im Vorjahr. Im ersten Halbjahr konnte net mobile somit einen Umsatz von 42,5 Mio. Euro erzielen, der um 49 Prozent über dem Vorjahresergebnis lag. Nach einem EBIT von 28.000 Euro im Vorjahreszeitraum wurden im ersten Halbjahr 2009 nun 172.000 Euro verbucht. Die endgültigen Ergebnisse für das zweite Quartal sowie für das erste Halbjahr werden voraussichtlich am 1. Juni 2009 veröffentlicht. 

Laut net mobile habe sich das konjunkturelle Umfeld in Deutschland verschlechtert. Allerdings profitiere man momentan noch von einer guten Auftragslage und von der erfolgreich verlaufenen Übernahme von Minick. 

Meldung gespeichert unter: net mobile

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...