Nemetschek auf der Überholspur - Wachstum soll sich nochmals beschleunigen

Open BIM, 5D-Bauen und Collaboration-Software

Montag, 13. April 2015 13:49
Nemetschek

(IT-Times) - Die Nemetschek AG gilt als eines der erfolgreichsten Familienunternehmen in Deutschland. Das Münchner Softwarehaus hat sich in den letzten Jahren mit mehr als 1,8 Mio. Anwendern zu einem weltweit führenden Anbieter von Bausoftware entwickelt - nicht zuletzt dank intelligenter Zukäufe, herausragender Produkte und einem guten Management.

Umsatzwachstum soll sich nochmals beschleunigen
Nachdem der Umsatz in 2014 um rund 18 Prozent auf 218,5 Mio. Euro gewachsen ist, soll sich das Umsatzwachstum in 2015 nochmals beschleunigen. Erwartet wird ein Umsatzanstieg auf 262 bis 269 Mio. Euro, was einem Plus von 20 bis 23 Prozent entsprechen würde. Auch das EBITDA soll weiter zulegen. Anleger und Investoren sind begeistert, Nemetschek-Aktien markierten Anfang März ein neues Rekordhoch bei 130 Euro.

Inzwischen ist die Euphorie etwas abgekühlt, doch die Wachstumsstory bleibt intakt. Nemetschek (WKN: 645290) profitiert als führender Anbieter von Bausoftware nicht nur vom derzeit niedrigen Zinsniveau, das Bauvorhaben begünstigt, sondern von einem allgemeinen Industrietrend, der in Richtung Digitalisierung des gesamten Bauprozesses geht.

Digitalisierung von Bauvorhaben begünstigt Nemetschek
Diese Entwicklung ist besser bekannt unter dem Schlagwort Building Information Modeling (BIM). Unter BIM läuft der gesamte Planungsprozess (Planung, Bau, Betrieb) eines Projekts digital ab. Dadurch lassen sich beispielsweise Materialveränderungen oder energetisches Verhalten simulieren und etwaige Fehler frühzeitig erkennen - das spart Zeit und Geld.

Es dürfte daher nur noch eine Frage der Zeit sein, bis BIM als Standard in der Europäischen Union im Vergaberecht von öffentlichen Bauaufträgen festgeschrieben wird.

Daneben geht der Trend auch in zum Fünfdimensionalen Bauen. Neben der vierten Dimension (Zeit- und Terminplanung), wird die Kostenplanung als fünfte Dimension bei Bauvorhaben immer wichtiger. Kommt es zu Verzögerungen und wird das geplante Projekt zu spät fertig, oder gibt es Materialänderungen, kann das Bauprojekt schon mal ziemlich teuer werden. 5D-Bauen liefert hier die richtigen Antworten, um geplante Bauprojekte zunächst virtuell samt Kostenplanung entstehen zu lassen.

Meldung gespeichert unter: Computer Aided Design (CAD)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...