NEC verfolgt in Japan ehrgeizige Ziele

Dienstag, 10. Juni 2008 11:46
NEC

TOKIO - Der japanische IT- und Elektronikspezialist NEC Corp (WKN: 853675) plant seine Position im japanischen Mobilfunkmarkt wieder stärken zu wollen. Durch neue Mobiltelefone mit weitreichenden Funktionen peilt NEC an, den Mobiltelefon-Absatz zu verdoppeln und binnen der nächsten drei Jahre die Marktführerschaft auf dem japanischen Mobilfunkmarkt zu übernehmen.

In Zahlen ausgedrückt bedeutet das, dass NEC die Verkaufszahlen auf zehn Millionen Mobiltelefone in Japan steigern will. Im vergangenen Geschäftsjahr, das zum 31. März endete, waren es 4,8 Millionen verkaufte Geräte. Der Marktanteil im Heimatmarkt soll so von 9,1 Prozent auf über 20 Prozent gesteigert werden. Damit peilt NEC wieder die Marktführerschaft in Japan an. Diese hatte das Unternehmen in den Jahren 2000 bis 2005 bereits inne, ehe NEC hier von Sharp abgelöst wurde.

Meldung gespeichert unter: NEC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...