Navteq will T-Systems Traffic übernehmen

Donnerstag, 20. November 2008 17:55
Nokia

ESPOO - Der Navigationssoftwarehersteller Navteq, mittlerweile Tochterunternehmen von Nokia Oyi (WKN: 870737), plant, die T-Systems Traffic GmbH zu übernehmen. Dadurch will das Unternehmen in Zukunft bessere Verkehrsservices in die eigene Produktlinie integrieren.

T-Traffic ist derzeit das Verkehrstelematik-Geschäft der Deutschen Telekom AG. Die Bonner T-Traffic hat 55 Mitarbeiter und bietet Verkehrsdaten und sowie Verkehrs-Telematikdienste an. Navteq erklärte, dass das Angebot von T-Traffic das eigene Angebot ergänzen würde. Zwar wolle man das Unternehmen integrieren, allerdings weiterhin die Dienste in Deutschland anbieten. Durch die Übernahme soll dann der Zugang zum europäischen Markt weiter ausgebaut werden.

Meldung gespeichert unter: Nokia

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...