Mox Telecom: Schritt für Schritt zur neuen Tochter in Vietnam

Auslandstelefonie

Montag, 15. Juli 2013 12:19
Mox Telecom

RATINGEN (IT-Times) - Mox Telecom hat im Zuge der Hauptversammlung die Zahlung einer Dividende beschlossen. Außerdem wurde das Vorgehen des Anbieters für internationale Telefonie bei der Übernahme der vietnamesischen Kang JSC abgesegnet.

Die Hauptversammlung von Mox Telecom beschloss die Zahlung einer Dividende in Höhe von 0,25 Euro je Aktie. Das finanzielle Volumen der Ausschüttung bleibt damit auf demselben Niveau wie bereits Ende 2012. Die Zahlung erfolgt bereits seit dem 10. Juli 2013, wie Mox Telecom in einer heutigen Pressemitteilung bekannt gab. Außerdem bestätigten die anwesenden 47 Prozent der Aktionäre das Vorgehen des Telefonie-Spezialisten bezüglich der Übernahme der vietnamesischen Kang JSC. Bereits im Mai 2013 hatte Mox Telecom 65 Prozent der Anteile an dem Unternehmen erhalten. Die weitern Anteile sollen in Form eines Treuhandvertrages den Besitzer wechseln. Aktuell wird eine Due Diligence durchgeführt, die Bestandteil der laufenden Kaufpreisverhandlungen ist.

Meldung gespeichert unter: Mox Telecom

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...