Monster und News Ltd. gründen Joint Venture in Australien

Donnerstag, 27. November 2008 18:32
Monster Worldwide

NEW YORK - Die weltweit führende Online-Stellenbörse Monster Worldwide (Nasdaq: MWW, WKN: 484840) wird ein Joint Venture mit News Ltd. eingehen: Das Unternehmen gab heute bekannt, mit Rupert Murdoch zu kooperieren.

Das neue Joint Venture wird sich insbesondere auf Jobvermittlungs-Services im Print- und Onlinebereich in Australien spezialisieren. Monster wird dafür 50 Prozent der Online-Stellenbörse CareerOne in Australien übernehmen. CareerOne ist die Online Division von News Limited, die wiederum zu Murdochs News Corp. zählt. Durch den Einstieg in das Joint Venture könne man die eigne Marktposition weiter ausbauen und gleichzeitig auch global weiter wachsen, erklärte Monster.

Das neue Joint Venture will sowohl die Marken von Monster also auch die von CareerOne nutzen. Durch die neue Zusammenarbeit von Monster und News Ltd. arbeiten zwei führende Unternehmen im Bereich der Stellenbörsen zusammen, erklärte Sal Iannuzzi, Chairman, Präsident und CEO von Monster Worldwide. Über näheren Details zu dem neuen Joint Venture haben die Unternehmen Stillschweigen vereinbart. CareerOne wird weiterhin den Sitz in Sydney behalten.

Meldung gespeichert unter: Monster Worldwide

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...