Mobile TeleSystems rutscht tief in die Verlust-Zone

Mobilfunknetzbetreiber

Dienstag, 28. August 2012 18:06
MobileTeleSystems.gif

MOSKAU (IT-Times) - Russlands führendes Mobilfunkunternehmen Mobile TeleSystems (MTS) hat am heutigen Dienstag die Geschäftszahlen für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres bekannt gegeben. Trotz der positiven Umsatzentwicklung auf Halbjahressicht, musste das Unternehmen für Quartal und Halbjahr einen herben Verlust ausweisen.

Im zweiten Quartal sank der Umsatz der russischen Mobile TeleSystems OJSC. (WKN: 501757) leicht um 0,2 Prozent auf 3,12 Mrd. US-Dollar. Das operative Ergebnis fiel von plus 672,2 Mio. Dollar im zweiten Quartal 2011 auf minus 284,4 Mio. Dollar im zweiten Quartal 2012. Während das Nettoergebnis im Vorjahreszeitraum noch bei 367 Mio. Dollar lag, sank es im nun abgeschlossenen Quartal auf minus 681,8 Mio. Dollar.

Meldung gespeichert unter: Mobile TeleSystems OJSC (MTS)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...