Maxim Integrated steigert Umsatz

Freitag, 3. August 2007 18:42
Maxim Integrated Logo (2014)

SUNNYVALE (Kalifornien) - Der US-Chiphersteller Maxim Integrated Products Inc. (Nasdaq: MXIM, WKN: 876158) vermeldete die Zahlen für das vierte Quartal sowie für das gesamte Fiskaljahr 2007.

In dem am 30. Juni 2007 geendeten Quartal erwirtschaftete das Unternehmen einen Umsatz in Höhe von 531 Mio. US-Dollar. Dies entspricht einem Anstieg um vier Prozent verglichen zum Vorjahresquartal. Das vierte Quartal 2007 setzte sich nach Angaben der Gesellschaft aus 14 Wochen zusammen, während das Vorjahresquartal nur 13 Wochen auswies.

Der Nettoumsatz im gesamten Fiskaljahr 2007 bezifferte sich auf 2,007 Mrd. Dollar und lag damit ebenso über den erreichten Vorjahreszahlen. Im Jahr zuvor verbuchte Maxim Integrated noch einen Umsatz in Höhe von 1,859 Mrd. Dollar. Aber auch hier steht ein Fiskaljahr mit 53 Wochen einem 52-wöchigen Vorjahr gegenüber. Genaue finanzielle Ergebnisse veröffentlichte die Gesellschaft aufgrund von Umstellungen in der Rechnungslegung hingegen nicht.

Meldung gespeichert unter: Maxim Integrated Products

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...