Marken-Ranking: Apple verdrängt Google vom Spitzenplatz

Die Top 100 Marken haben inzwischen einen Wert von 3,3 Billionen Dollar

Mittwoch, 27. Mai 2015 16:43
Apple

NEW YORK (IT-Times) - Drei Millionen Teilnehmer in 50 Ländern weltweit haben abgestimmt: Apple steht dabei an der Spitze der weltweit wertvollsten Marken. Der bisherige Spitzenreiter Google muss sich in 2015 mit Platz 2 zufrieden geben.

Zu diesem Ergebnis kommt die Marken-Studie von Millward Brown nunmehr im zehnten Jahr infolge veröffentlicht hat. Laut Millward Brown hat der Markenwert von Apple (Nasdaq: AAPL, WKN: 865985) gegenüber 2014 um 67 Prozent gegenüber 2014 auf 247 Mrd. US-Dollar zugelegt. Google kann sich immerhin um einen Anstieg des Markenwertes um neun Prozent auf 173,7 Mrd. Dollar freuen. Auf Platz 3 liegt Microsoft, mit einem Markenwert von 115,5 Mrd. US-Dollar. Ein Zuwachs von 28 Prozent gegenüber dem Vorjahr bringt den Windows-Hersteller an IBM vorbei. Big Blue muss sich in 2015 mit dem 4. Rang und einem Markenwert von rund 94 Mrd. Dollar zufrieden geben - ein Minus von 13 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: Mac

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...