Lexmark kauft BDGB Enterprise für 148 Mio. Dollar

Dienstag, 6. März 2012 10:26
Lexmark International

LEXINGTON (IT-Times) - Der US-Druckerhersteller Lexmark International verstärkt sich durch eine Übernahme und schluckt die in Luxemburg ansässige BDGB Enterprise für 148 Mio. US-Dollar in bar. Die Übernahme umfasst auch die US-Tochter Brainware.

Mit der Übernahme von BDGB und dessen Softwareinheit Brainware will Lexmark (NYSE: LXK, WKN: 898072) seine Softwaretochter Perceptive Software weiter stärken. Brainware CEO Carl Mergele soll künftig direkt an Perceptive Software Chef Scott Coons berichten. Die Softwareplattform von Brainware sammelt Daten von Papierunterlagen und elektronischen Dokumenten und bereitet diese zur Weiterverarbeitung für Daten- und Finanzmanagement-Systeme auf.

Meldung gespeichert unter: Lexmark International

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...