Level 3 schluckt irische Servecast

Freitag, 13. Juli 2007 15:14
Level 3 Communications

BROOMFIELD - Wie nunmehr vom IP-Rechenzentrumspezialist Level 3 Communications (Nasdaq: LVLT, WKN: 912667) bestätigt wurde, hat sich das Unternehmen am Mittwoch bereits durch die Übernahme der irischen Gesellschaft Servecast Ltd. für rund 45 Mio. US-Dollar in bar verstärkt.

Die in Dublin/Irland ansässige Servecast Ltd bietet On-Demand-Video- und Streaming-Services für Geschäftskunden an. Level 3 will sowohl an der Marke Servecast, wie auch an dem Hauptsitz der Gesellschaft in Dublin festhalten. Auch die Datenzentren in London und in Amsterdam sollen nach der Übernahme beibehalten werden, heißt es bei Level 3.

Meldung gespeichert unter: Level 3 Communications

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...