Kyocera Gruppe baut Solarparks in Japan

Montag, 5. März 2012 16:40
Kyocera

KYOTO (IT-Times) - Die Kyocera Gruppe konnte einen Vertrag mit der Stadt Kyoto abschließen. Die Japaner werden dort Solarmodule installieren. Das Projekt wird in Kooperation mit der japanischen SB Energy Corp. durchgeführt.

Kyocera wird in der Heimatstadt Kyoto Solarmodule bereitstellen, das Systemdesign übernehmen sowie Konstruktion und Materialbeschaffung für den neuen Solarpark koordinieren. Wie das Unternehmen in einer Pressemitteilung bekannt gab, umfasst das Projekt 17.000 Module mit einer Gesamtleistung von 4,2 MWp, die an den beiden Standorten Fushimi-ku und Kyoto City errichtet werden.

Meldung gespeichert unter: Kyocera

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...