Kyocera beginnt mit Beteiligung an 127MW-Großprojekt

Dienstag, 22. Mai 2012 18:15
Kyocera

KYOTO/NEUSS (IT-Times) - Die Kyocera Solar Inc. Amerika hat mit der Auslieferung für ein Großprojekt im Südwesten Arizonas begonnen. Dies geht aus einer heutigen Pressemitteilung hervor.

Den Angaben des Unternehmens zufolge werden so Module mit einer Gesamtleistung von 34 MWp für eine 127 MW-Solarinstallation im Südwesten Arizonas geliefert. Die Herstellung der Solarmodule erfolge in den USA, wobei dieser Prozess bis März 2013 andauern werde. Voraussichtlich Ende 2013 soll dann das sogenannte Arlington Valley Solar Energy II-Projekt (AV Solar) in Arizona in Betrieb genommen werden. Das Werk soll eine Leistung bis zu 127 MW aufweisen und damit zu den größten Photovoltaik-Solarinstallationen Nordamerikas gehören. Kyocera ist dabei Solarenergiepartner der Anlage, die von der LS Power Group erarbeitet wird.

Meldung gespeichert unter: Kyocera

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...