KT Corp.: Massenentlassungen zur Kostensenkung geplant

Montag, 28. Dezember 2009 12:37
KT

SEOUL (IT-Times) - Die KT Corp. (WKN: 922613) will sich in Südkorea von rund einem Sechstel der Belegschaft trennen. Als Grund nannte der größte Festnetz- und Internet-Anbieter des Landes mit eigenem Netz Pläne zur Restrukturierung und Kostensenkung.

Insgesamt will man rund 5.990 Mitarbeiter oder etwa 16 Prozent der Gesamtbeschäftigten entlassen. Von dieser Maßnahme verspricht man sich bei KT Corp. (Korea Telecom), so eine Meldung des US-TV-Senders Bloomberg, jährliche Einsparungen in Höhe von rund 460 Mrd. Koreanischen Won, etwa 393 Mio. US-Dollar. Allerdings setzt man bei dem asiatischen Unternehmen auf einen Sozialplan. Die Stellenstreichungen sollen in erster Linie Mitarbeiter betreffen, welche seit mehr als 15 Jahren für KT Corp. tätig sind und die Möglichkeit haben, ohne große finanzielle Einschnitte in Frührente zu gehen.

Meldung gespeichert unter: KT

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...