KPN könnte eigene Erwartungen übertreffen

Telekommunikationsnetze

Dienstag, 28. Mai 2013 17:06
Koninklijke KPN

AMSTERDAM (IT-Times) - Ursprünglich wollte KPN das eigene drahtlose 4G-Highspeed-Netzwerk im Sommer 2014 starten. Derzeit sieht es so aus, als könne man nun früher den Startschuss geben.

Joost Farwerck von KPN erklärte gegenüber der Nachrichtenagentur Bloomberg, man habe derzeit eine Abdeckung von 50 Prozent erreicht. Sollte die angestrebte Abdeckung von 100 Prozent früher als geplant erzielt werden, so wolle man auch nicht zögern, das Projekt früher zu starten. Da die Nachfrage von Seiten der Kunden bereits da ist, wolle man keine Zeit verlieren.

Meldung gespeichert unter: Koninklijke KPN

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...