KPN baut Netz in Belgien aus

Mittwoch, 24. September 2008 12:21
Koninklijke KPN

BRÜSSEL - Das niederländische Telekommunikationsunternehmen KPN N.V. (WKN: 890963) baut die Präsenz in Belgien aus. Eine Erweiterung des Breitbandnetzes soll es möglich machen. 

Das Tochterunternehmen KPN Belgium NV/SA soll so die Präsenz auf dem belgischen Markt steigern. Ziel sei es laut KPN, durch einen gezielten Ausbau des Netzes neue Dienste verfügbar zu machen und gleichzeitig Kapazitäten für weiteres Wachstum in der Zukunft zu schaffen. Finanzielle Details des Ausbaus wurden hingegen nicht bekannt gegeben. Wie KNP weiter mitteilte, wolle man bei der Erweiterung des Netzes im Backbone-Bereich unter anderem auf eine Lösung von Nortel Networks mit dem Namen „40G-Ready Optical Solution“ zurückgreifen. 

Meldung gespeichert unter: Koninklijke KPN

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...