Kommt mit neuer Strategie die Wende für Yahoo!?

Internet-Portale

Dienstag, 5. Juni 2012 18:16
Yahoo Unternehmenslogo

MÜNSTER (IT-Times) - Vielleicht ist es doch noch nicht zu spät. Es scheint, als habe man bei Yahoo! die Zeichen der Zeit erkannt: Man will sich auf das Kerngeschäft rund um die Bereiche News, Finanzen, Entertainment, Mail und einer Handvoll weiterer Serviceangebote konzentrieren, die bislang gut bei den Internet-Nutzern ankamen. In diesem Zusammenhang sollen Technologieplattformen konsolidiert und rund 50 Serviceangebote und Initiativen geschlossen werden.

Wohlwollend lässt sich anerkennen, dass man bei Yahoo! stets bemüht war, Trends nicht zu verschlafen. Man versuchte im Bereich Online-Auktionen erfolgreich zu agieren, ebenso wie mit Musik-Diensten, mit mobilem Content und war auch einer der ersten Anbieter, der Fotos und Social Media miteinander vernetzte. Allein: In keinem dieser Felder hat Yahoo! wirklich Trends etabliert. So wurde man auch nie zum Platzhirschen und verlor nach und nach an Attraktivität - bei Usern und Investoren gleichermaßen.

Meldung gespeichert unter: Yahoo

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...