Kingston und Phison gründen Joint-Venture gegen Samsung

Montag, 25. Oktober 2010 16:42
Samsung Unternehmenslogo

TAIPEI (IT-Times) - Der US-Speichermodulehersteller Kingston Technology gründet ein Joint-Venture mit Phison Electronics. Damit wollen die beiden Unternehmen im Wettbewerb mit Samsung bestehen.

Das Joint-Venture zwischen Kingston Technology und Phison Electronics soll die Lieferung von eMMC, MCP und anderen Mobile Memory-Produkten beinhalten. Dies meldete der Branchendienst DigiTimes heute. Diese Produkte werden für Smartphones und Tablet-PCs benötigt. Das neue Joint-Venture soll den Wettbewerb mit Samsung Electronics Co. Ltd. (WKN: 881823) anheizen.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...