Kingsoft meldet überproportionalen Ergebnisanstieg

Donnerstag, 28. Mai 2009 17:52
Kingsoft

ZHUHAI (IT-Times) - Die Kingsoft Corporation Limited (WKN: A0M160) konnte im ersten Quartal 2009 sowohl den Umsatz als auch das Ergebnis deutlich verbessern. Dies teilte das chinesische Softwareunternehmen bei der Vorstellung der Quartalszahlen am gestrigen Mittwoch mit.

So legte der Umsatz von Kingsoft im ersten Quartal 2009 gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres von 175 Mio. Renminbi auf 236,3 Mio. Renminbi zu, ein Anstieg um 35 Prozent. Davon entfielen auf den Bereich „Entertainment Software“ 69 Prozent des Umsatzes oder 162,8 Mio. Renminbi, nach 120,26 Mio. Renminbi im Vergleichsquartal 2008. Im Segment „Application Software“ kletterte der Umsatz von Kingsoft im gleichen Zeitraum von 53,91 Mio. Renminbi auf 70,03 Mio. Renminbi, was 30 Prozent des Unternehmensumsatzes entspricht.

Das Bruttoergebnis von Kingsoft stieg mit einer Verbesserung um 37 Prozent von 150,61 Mio. Renminbi auf 206,91 Mio. Renminbi etwa in gleichem Maße wie der Umsatz. Der Nettogewinn verbesserte sich jedoch überproportional von 57,05 Mio. Renminbi auf 100,9 Mio. Renminbi. Dies entspricht einem Anstieg um 77 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal. Entsprechend verbesserte sich das Ergebnis je Aktie von 5,36 Renminbi auf 9,55 Renminbi.

Meldung gespeichert unter: Kingsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...