Kingsoft: Gewinn steigt um 75 Prozent

Donnerstag, 25. März 2010 15:45
Kingsoft

ZHUHAI (IT-Times) - Der chinesische Softwarehersteller und Online-Spielespezialist Kingsoft (WKN: A0M160) konnte im vergangenen vierten Quartal 2009 seine Gewinne signifikant steigern, nachdem das Unternehmen vor allem von seinem neuen 3D Online-Rollenspiel „JX Online III“ profitieren konnte.

Für das vergangene vierte Quartal 2009 meldet Kingsoft einen Umsatzanstieg um 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr bzw. um 22 Prozent gegenüber dem Vorquartal auf 300,1 Mio. Renminbi (RMB) bzw. 43,9 Mio. US-Dollar.  Der Nettogewinn kletterte dabei auf 120,84 Mio. RMB bzw. 17,5 Mio. US-Dollar, ein Zuwachs von 75 Prozent gegenüber dem Vorquartal und ein Zuwachs von 25 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode.

Wachstumsträger war insbesondere das Entertainment-Geschäft rund um Online-Spiele. Diese Sparte wuchs um 23 Prozent gegenüber dem Vorquartal auf 200,4 Mio. RMB. Die Umsätze aus dem Geschäft mit Softwareanwendungen kletterten um 19 Prozent gegenüber dem Vorquartal und um 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 96,8 Mio. RMB.

Die Vertriebs- und Vermarktungskosten zogen um 22 Prozent gegenüber dem Vorquartal und um 26 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 49,2 Mio. RMB an. Diesen Anstieg erklärt das Unternehmen mit Promotion-Kosten im Zusammenhang mit seinem MMORPG „JX Online III“.

Meldung gespeichert unter: Kingsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...