Kingsoft bläst zum Angriff gegen Microsoft

Freitag, 5. Juni 2009 11:45
Kingsoft

ZHUHAI (IT-Times) - Der chinesische Softwarehersteller Kingsoft Corporation Limited (WKN: A0M160) tritt mit einem neuen Vertriebspartner zum internationalen Kampf gegen den Marktführer Microsoft an.

Wie die Online-Zeitung China Tech News berichtet, hat Kingsoft hierzu einen neuen, weltweiten Vertriebsvertrag mit dem US-amerikanischen Unternehmen BinaryNow Inc. abgeschlossen. Durch diesen erhält BinaryNow die Möglichkeit und den Auftrag, die Softwareprodukte Kingsoft Office 2009 und Kingsoft Internet Security 9 Plus zu vertreiben. Beide Produkte werden damit Teil des BinaryNow Online-Produkt-Kataloges.

Der BinaryNow Inc. Präsident Premysl Pech erklärte zu dem Produkt, dass er in dem neuen Vertrag einen wertvollen Zusatz für das eigene Produktportfolio sieht. So seien die beiden Softwarelösungen sinnvolle Alternativen zu den bisher im Markt erhältlichen Produkten. Kingsoft Office 2009 ist ein direktes Konkurrenz Produkt zu Microsoft Office, jedoch am außer-chinesischen Markt bislang kaum bekannt.

Meldung gespeichert unter: Kingsoft

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...