Kann der Alibaba-Rivale Vipshop das rasante Umsatzwachstum halten?

Online-Flash-Sales

Mittwoch, 11. Februar 2015 15:08
Vipshop.jpg

GUANGZHOU (IT-Times) - Der chinesische Online-Händler Vipshop Holdings präsentiert am kommenden Montag, dem 16. Februar 2015, die Geschäftszahlen für das abgelaufene vierte Quartal und Gesamtjahr 2014. Die werden mit Spannung erwartet, hatte Vipshop im dritten Quartal 2014 doch den Umsatz um rund 130 Prozent steigern können.

Marktbeobachter gehen beim Alibaba-Rivalen Vipshop Holödings von einem Umsatzwachstum von über 90 Prozent aus. Die Ausgaben für Forschung und Entwicklung dürften allerdings ebenfalls weiter steigen, denn das Unternehmen muss massiv im Bereich Mobile investieren, um die wachsende Zahl von Mobile-Shoppern zu bedienen. Daneben sind von Vipshop Investitionen in Merchandising, Marketing und Big Data sowie in Läger und Logistik geplant, die ebenfalls das Ergebnis belasten dürften.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...