Kabel BW Übernahme vor dem Aus - Wettbewerbsbedenken

Montag, 31. Oktober 2011 09:34
Kabel Deutschland Holding

HEIDELBERG (IT-Times) Die Übernahme des Kabelnetzbetreibers Kabel BW steht Medienberichten zufolge scheinbar vor dem Aus.

Wie aus einem Bericht der <img alt="undefined" src="fileadmin/img/icons/external_link_new_window.gif"></img>Financial Times Deutschland hervorgeht, wird sich das Bundeskartellamt vermutlich gegen die Akquisition durch den US-amerikanischen Medienkonzern Liberty Global entscheiden. Nach Einschätzung des Kartellamts würde der Kauf einen wesentlichen Einschnitt des Wettbewerbs bedeuten. Die Entscheidung über die Übernahme war im Juni 2011 an die Fusionskontrolle des Bundeskartellamtes überwiesen worden. Das Volumen für den Kauf soll etwa drei Mrd. Euro betragen.

Meldung gespeichert unter: Kabel Deutschland Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...