itelligence erwirbt 60 Prozent an 2c change aus Dänemark

Dienstag, 14. Juni 2011 16:56
Itelligence_Firmenzentrale.jpg

BIELEFELD (IT-Times) - Soeben meldete die itelligence AG den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung am dänischen Unternehmen 2C change a/s.

Somit halte die itelligence nun 60 Prozent an der 2C change a/s. Bei dem dänischen Unternehmen handelt es sich um ein Software-Beratungsunternehmen für SAP-Business-Lösungen mit Sitz in Horsens, Dänemark. Darüber hinaus halte itelligence Optionsrechte über die übrigen 40 Prozent an 2C change. In Zukunft soll 2c change rund neun Prozent zum Unternehmensumsatz und mehr als zehn Prozent zum operativen Ergebnis von itelligence beitragen. Ab dem zweiten Halbjahr 2011 werde sich der Einfluss der Beteiligung an itelligence in der Bilanz positiv niederschlagen. Norbert Rotter, CFO von itelligence, betonte: „Während des einjährigen Akquisitionsdialogs ist ein partnerschaftliches Vertrauensverhältnis entstanden und ich freue mich, dass es uns gelungen ist, unseren Wunschpartner, die 2C change, für itelligence zu gewinnen.“

Meldung gespeichert unter: itelligence

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...