Intersil: Umsatz und Gewinne sinken

Donnerstag, 23. Juli 2009 16:17

MILPITAS (IT-Times) - Der US-Halbleiterspezialist Intersil Corp (Nasdaq: ISIL, WKN: 932546) muss im vergangenen zweiten Quartal 2009 einen Umsatz- und Gewinnrückgang ausweisen, nachdem die Nachfrage nach analogen und Mixed Signal Halbleitern zurückging.

Für das Juniquartal wies Intersil einen Umsatz von 147,3 Mio. Dollar aus, ein Rückgang von 32 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Gegenüber dem Vorquartal ergibt sich allerdings ein Plus von 25 Prozent. Der Gewinn brach dabei zunächst auf 6,2 Mio. Dollar oder fünf US-Cent je Aktie ein, nachdem Intersil im Jahr vorher noch einen Gewinn von 38,0 Mio. Dollar oder 30 US-Cent je Aktie ausweisen konnte. Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen konnte Intersil einen Nettogewinn von acht US-Cent je Aktie realisieren. Analysten hatten an dieser Stelle allerdings mit einem Plus von 15 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Intersil

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...