Informatica steigert Umsatz und Ergebnis

Freitag, 22. Juli 2011 17:35
Informatica

REDWOOD CITY (IT-Times) - Der Business-Analysesoftwarehersteller Informatica Corp. konnte das Ergebnis im zweiten Quartal 2011 um rund ein Drittel steigern. Das geht aus den veröffentlichten Zahlen des Unternehmens hervor.

Im zweiten Quartal 2011 erwirtschaftete Informatica einen Umsatz in Höhe von 192,7 Mio. US-Dollar. Im Vergleichszeitraum 2010 hatte dieser Wert bei 155,66 Mio. Dollar gelegen. Das Bruttoergebnis stieg in den vergangenen drei Monaten auf 157,26 Mio. US-Dollar an, nach 125,86 Mio. Dollar in 2010. Entsprechend konnte Informatica das Ergebnis vor Steuern auch nahezu um ein Drittel steigern: Dieses hatte im zweiten Quartal 2010 bei 24,75 Mio. Dollar gelegen und beträgt aktuell 36,61 Mio. Dollar. Entsprechend liegt das Nettoergebnis in den vergangenen drei Monaten bei  26,21 Mio. Dollar, nach 17,42 Mio. Dollar im Jahr zuvor. Das entspricht einem verwässerten Gewinn von 0,23 Dollar im zweiten Quartal 2011 und 0,17 Dollar in 2010.

Meldung gespeichert unter: Informatica

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...