Informatica bekommt schwieriges Marktumfeld zu spüren

Infrastruktur-Software

Freitag, 5. Oktober 2012 12:55
Informatica

REDWOOD CITY (IT-Times) - Die Informatica Corp. hat die vorläufigen Zahlen für das dritte Quartal 2012 bekannt gegeben. Der Anbieter von Daten-Integrations-Software muss dabei einen Umsatzrückgang verzeichnen.

Für das dritte Quartal 2012 erwartet Informatica einen Umsatz zwischen 189 Mio. und 191 Mio. US-Dollar. Dabei soll der Umsatz im Bereich Lizenz zwischen 65 Mio. und 67 Mio. Dollar liegen, in der Service-Sparte zwischen 123 Mio. und 125 Mio. Dollar. Das (verwässerte) Ergebnis je Aktie (US-GAAP) soll einen Wert zwischen 0,13 und 0,15 Dollar erzielen, so die Angaben der Informatica Corp. Im dritten Quartal 2011 lag der Umsatz bei 195,9 Mio. US-Dollar. Der Nettogewinn betrug 34 US-Cent je Aktie.

Meldung gespeichert unter: Informatica

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...