Infineon-Rivale STMicroelectronics: Auftrag von Sony

Microcontroller

Montag, 17. November 2014 16:09
STM Microelectronics

GENF (IT-Times) - Gute Nachrichten für STMicroelectronics: Der europäische Chiphersteller hat einen Auftrag von dem japanischen Elektronikkonzern Sony erhalten.

STMicroelectronics liefert Microcontroller an Sony. Diese sollen in Geldkarten mit Micropayment-Funktion in Japan eingesetzt werden. Japanische Kunden können diese Karten ab der ersten Jahreshälfte 2016 nutzen. Marie-France Florentin, General Manager der Secure Microcontroller Division bei STMicroelectronics, sieht durch den Auftrag die eigene Position im Bereich Digitale Sicherheit gestärkt.

Auch im Bereich Automotive Electronics will die STMicroelectronics N.V. (WKN: 893438) die eigene Position ausbauen: Das Chip-Unternehmen will gemeinsam mit der Autotalks Ignite Cooperation Kommunikationslösungen anbieten. (lim/rem)

Folgen Sie uns zum Thema STMicroelectronics, Halbleiter und/oder Sony via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Sony

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...