Indien versteigert Lizenzen - Count Down für Vodafone und Bharti läuft

Freitag, 9. April 2010 11:51
Vodafone

INDIEN (IT-Times) - Vodafone (WKN: A0J3PN) und Bharti Airtel könnten sich weitere Wachstumsmöglichkeiten in Indien sichern. Das Land will seine Schulden abbauen und dafür neue Lizenzen versteigern.

Wie der US-Nachrichtensender Bloomberg berichtet, versteigert Indien neue Lizenzen für superschnelle Datennetze. Rund drei Mrd. US-Dollar könnten auf die beiden Unternehmen nun jeweils zukommen. Rund 93 Lizenzen für High-Speed Datennetze für mobile Dienste kommen in Indien ab heute unter den Hammer. Insgesamt wird geschätzt, dass das Land rund 500 Mrd. Rupien (11,2 Mrd. US-Dollar) einnehmen wird. Dadurch will das Land die Schulden reduzieren. Bharti Airtel und die indische Einheit von Vodafone, können nun ihre Chance ergreifen, den Umsatz im Wachstumsmarkt Indien zu vergrößern.

Meldung gespeichert unter: Vodafone

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...