IDS Scheer: Verluste im vierten Quartal, Gewinneinbruch in 2008

Donnerstag, 5. Februar 2009 09:59
IDS_Scheer_Logo.gif

Das Saarbrücker Softwareunternehmen IDS Scheer AG (WKN: 625700) hat den Umsatz mit einem Wachstum von einem Prozent in 2008 stabil gehalten, dies geht aus den heute veröffentlichten Zahlen für das Gesamtjahr 2008 wie auch das vierte Quartal 2008 hervor.

Konnte IDS Scheer auf Gesamtjahressicht noch ein marginales Wachstum verzeichnen, ging der Umsatz im vierten Quartal 2008 um einen Prozent auf 105,1 Mio. Euro zurück. Deutlich zurück gegangen ist besonders der Umsatz mit Lizenzen, welcher mit 14,1 Mio. Euro neun Prozent unter dem Vorjahresniveau lag. Dieser zum Geschäftsbereich Produkte gehörende Rückgang wurde allerdings durch 18 Prozent höhere Umsatzerlöse im Bereich Wartung aufgefangen.

Das Bruttoergebnis sank im vierten Quartal um zehn Prozent auf 34,1 Mio. Euro und betrug 32,4 Prozent vom Umsatz (4. Quartal 2007: 35,8 Prozent). Nahezu auf null gesunken ist das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITA), welches von 10,9 Mio. Euro im vierten Quartal 2007 auf 0,1 Mio. Euro eingebrochen ist (minus 99 Prozent). Sogar in die roten Zahlen gerutscht sind die noch übrig bleibenden Ergebnisse (EBIT, EBT, Quartalsüberschuss). So belief sich das Ergebnis vor Zinsen und Steuern im vierten Quartal 2008 auf minus 0,7 Mio. Euro. Vor Steuern verlor IDS Scheer 0,3 Mio. Euro. Das Quartalsergebnis wiesen die Saarbrücker mit minus 1,1 Mio. Euro aus; im Vorjahr hatte es noch plus 6,5 Mio. Euro betragen. Je Aktie ergibt sich daraus für das vierte Quartal 2008 ein Verlust von 0,03 Euro.

Meldung gespeichert unter: Software AG

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...