IBS AG steigert Umsatz - China angepeilt

Freitag, 25. März 2011 17:55
IBS AG excellence, collaboration, manufacturing

HÖHR-GRENZHAUSEN (IT-Times) - Die IBS AG, ein Anbieter von Softwarelösungen für das Produktivitätsmanagement, hat heute vorläufige Zahlen zum vierten Quartal und zum Geschäftsjahr 2010 präsentiert. Nach gutem Umsatz im Jahr 2010, will IBS nun ein zweistelliges Umsatzwachstum für 2011 erzielen.

Im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2010 hat die IBS AG ein Umsatzplus von 30 Prozent auf 6,5 Mio. Euro verzeichnet. Ebenfalls um 30 Prozent habe sich das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) auf 0,9 Mio. Euro verbessert. IBS gab an, im vierten Quartal 2010 eine EBIT-Marge von 14 Prozent erreicht zu haben.

Meldung gespeichert unter: IBS AG excellence, collaboration, manufacturing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...