IBS startet verhalten ins neue Geschäftsjahr

Qualitätsmanagement-Software

Montag, 17. Februar 2014 09:30
IBS Logo

HÖHR-GRENZHAUSEN (IT-Times) - Die IBS AG excellence collaboration manufacturing hat die Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2013/2014 bekannt gegeben. Insgesamt fiel der Start ins Geschäftsjahr schlechter aus als im Vorjahr.

Im ersten Quartal 2013/2014 wies die IBS AG einen Umsatz von 7,28 Mio. Euro aus, der somit gegenüber dem Vorjahr (7,63 Mio. Euro) rückläufig war. Das Betriebsergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) fiel von 1,1 Mio. auf 0,42 Mio. Euro. Insgesamt erwirtschaftete IBS ein Konzernperiodenergebnis von 0,34 Mio. Euro gegenüber 0,99 Mio. im Vorjahreszeitraum. Daraus ergab sich ein Ergebnis je Aktie von 0,05 Euro nach 0,14 Euro im Vorjahr.

Meldung gespeichert unter: IBS AG excellence, collaboration, manufacturing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...