Hulu geht auf Abstand zum Börsengang

Mittwoch, 22. Dezember 2010 08:59
NewsCorp_campus.gif

NEW YORK (IT-Times) - Der Umsatz ist verdoppelt und der geplante Börsengang damit auf gutem Wege. Ungefähr so könnte man die Nachrichten der vergangenen Monate rund um das Online-Video-Portal Hulu lesen. Doch weit gefehlt; die Börsenpläne liegen auf Eis.

Erst im Oktober war bekannt geworden, dass Hulu an die Börse strebt. Rund 300 Mio. US-Dollar wollte das von NBC, ABC und dem zu News Corp. (WKN: A0DLJU) gehörenden Sender Fox betriebene Portal dadurch erlösen. Nun, so schreibt das Wall Street Journal, liegt der Gang aufs Börsenparkett erst einmal winterlich auf Eis. Der Grund hierfür wird nicht ganz klar. Doch scheinbar wollen die bisherigen Besitzer ihr Mitspracherecht nicht mindern. Auf der Suche ist man daher nach alternativen Geldquellen.

Meldung gespeichert unter: News Corp.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...