HTC will an high-end Smartphone-Strategie festhalten

Smartphones

Freitag, 18. Oktober 2013 14:42
HTC

TAIPEH (IT-Times) - Trotz sinkender Verkaufszahlen will der taiwanische Hersteller HTC Corp weiter an seiner high-end Smartphone-Strategie festhalten und weiter direkt gegen iPhone und Samsung konkurrieren.

Entsprechend äußerte sich HTC Marketing-Chef Jeff Gordon gegenüber CNET UK. HTC werde demnach seine Strategie nicht ändern und Budget-Smartphones anbieten. Gegen Huawei, ZTE und eventuell gegen Amazon.com zu konkurrieren sei ein Narrenspiel. Der HTC-Manager verweist dabei auf die ultra-dünnen Gewinnmargen in diesem Bereich. HTC war im jüngsten Quartal in die Verlustzone gerutscht und hofft mit dem 5,9-Zoll großen HTC One Max, dass mit einem Fingerabdruck-Scanner ausgerüstet ist, wieder auf mehr Kundenzuspruch. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema HTC und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...