HTC: Personalwirrwarr geht weiter

Smartphones

Mittwoch, 16. Juli 2014 16:40
HTC

TAPEI (IT-Times) - Der angeschlagene taiwanische Smartphone-Hersteller HTC findet den roten Faden nicht wieder. Nach einer Reihe von Hiobsbotschaften und Personalkapriolen übernimmt nun der Finanzchef Chang das Smartphone-Geschäft.

Kurz nachdem sich Marketing-Chef Benjamin Ho von HTC aus nicht genannten Gründen verabschiedet hat, stehen nun neue Veränderungen an. Chang Chialin, bisheriger Finanzchef übernimmt in Kooperation mit Chief Engineering Officer David Chen die Leitung des Smartphone-Geschäfts, so der Nachrichtendienst Bloomberg. Chairwoman Cher Wang versucht derzeit die Strukturen des einst erfolgreichen Smartphone-Herstellers HTC zu ordnen. Angesichts der Tatsache, dass am gestrigen Dienstag der dritte Marketing-Chef innerhalb von drei Jahren das Unternehmen verließ, erscheint diese Aufgabe nicht leicht.

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...