hotel.de: Auslandsgeschäft sorgt für Margendruck

Dienstag, 17. November 2009 12:22
Hotel.de_Logo.gif

NÜRNBERG (IT-Times) - Die hotel.de AG (WKN: 691093) veröffentlichte heute die Ergebnisse für das dritte Quartal sowie für die ersten neun Monate 2009.

Der Umsatz des dritten Quartals des aktuellen Geschäftsjahres lag mit 8,91 Mio. Euro leicht unter dem Vorjahreswert von 8,93 Mio. Euro. hotel.de erwirtschaftete ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) von 900.000 Euro nach einer Mio. Euro in 2008. Es wurde ein Periodenergebnis von 704.000 Euro verbucht (2008: 764.000 Euro).

In den ersten neun Monaten 2009 lag der Umsatz von hotel.de bei 24,27 Mio. Euro (Vorjahr: 24,81 Mio. Euro). Davon entfielen 14,30 Mio. Euro auf das Inlandsgeschäft, weitere 9,96 Mio. Euro wurden im Ausland generiert. Im Vorjahr betrugen die jeweiligen Kennzahlen 13,16 Mio. Euro bzw. 11,64 Mio. Euro. Das EBIT summierte sich auf 600.000 Euro, im Vorjahr waren es 1,7 Mio. Euro. hotel.de meldete ein Periodenergebnis von 652.000 Euro nach 1,30 Mio. Euro in 2008.

Meldung gespeichert unter: hotel.de

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...