hotel.de: Hauptversammlung beschließt Squeeze-out

Internet-Reise-Portal

Montag, 2. September 2013 17:03
hotel.de

NÜRNBERG (IT-Times) - Squeeze-out bei der hotel.de AG: Die Hauptversammlung des Online-Reservierungsdienstes beschloss am vergangenen Freitag die zwangsweise Ausbezahlung der verbliebenen Minderheitsaktionäre.

Der Beschluss der Aktionärsversammlung sieht die Übertragung der Aktien der Minderheitsaktionäre der hotel.de AG (WKN: 691093)auf die Kölner Hotel Reservation Service Robert Ragge GmbH (HRS) Köln als Hauptaktionär vor. Die vom Squeeze-out betroffenen Anteilseigner erhalten nach erfolgter Eintragung des Squeeze-out im Handelsregister und Übergang der Anteile eine Barabfindung in Höhe von 28,75 Euro je Aktie der hotel.de AG.

Meldung gespeichert unter: hotel.de

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...